Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Elektrizitätsmenge

Bei einer Stromstärke von 1A (Ampere) fließen in einer Sekunde ca. 6,3 x 1018 Elektronen durch einen Leiterquerschnitt.

 

Die Anzahl der Elektronen, die in einer bestimmten Zeit durch den Leiter fließen, nennt man Elektrizitätsmenge.

 

Man mißt sie in C = Coulomb.

 

Formelzeichen => Q

 

Einheitenzeichen => C (für Coulomb)

 

Formel:

 

  • Elektrizitätsmenge = Strom x Zeit => Q = I x t

 

  • Daraus ergibt sich: 1C = 1 As, also 1 Ampere pro Sekunde

 

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Atom ]
[ Elektronenmangel ]
[ Elektronenüberschuss ]
[ Elektrizitätsmenge ]
[ Elektrische Spannung ]
[ Elektrischer Strom ]
[ Elektrischer Widerstand ]
[ Valenzelektronen ]
[ Multimeter ]
[ Prüfzeichen & Labels ]
[ Energiekosten-Messgeräte ]
[ Energiesparen ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen