Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Energiekosten - Meßgeräte

Den Energieverbrauch / Stromverbrauch von elektrischen Verbrauchern messen, Stromfresser finden und Energie sparen!

Es gibt viele verschiedene Arten von Meßgeräten. Einer der interessantesten Arten für Haushalte sind jedoch die Energiekosten - Messegeräte bzw. Energieverbrauch - Meßgeräte. Mit deren Hilfe kann mit Leichtigkeit der elektrische Verbrauch von Elektrogeräten gemessen werden. Dabei ist es unerheblich, um welches Gerät es sich handelt. Allerdings sollten Sie die Angaben des Herstellers auf dem Gerät und in der Gerätebeschreibung beachten. Hier sollte zumindest drin stehen, welche maximale Watt-Aufnahme / Wirk-Leistungsbereich das Meßgerät verkraften kann.

 

 

Hier ein Beispiel, wie das mit der Watt-Aufnahme gemeint ist!

Gehen wir davon aus, dass das Meßgerät nicht mehr als 1800 Watt aufnehmen darf. Nun möchtet Ihr jedoch einen Heizlüfter mit einer Aufnahme bzw. einem Verbrauch von 2000 Watt anschließen. In diesem Falle wäre die maximale zulässige Aufnahme / Wirk-Leistungsbereich um 200 Watt überschritten und es könnte zu Schäden am Gerät führen.

 

 

Energiemessgerät bei der Messung einer Kaffeemaschine

 

 

Der Anschluß dieser Geräte ist denkbar einfach!

Der Einsatz und Anschluß dieser Meßgeräte ist dabei denkbar einfach, so das eigentlich jeder und jede diese Meßgeräte einsetzen kann. Das Meßgeräte wird zum messen des Verbrauchs zwischen Steckdose und dem Verbraucher angebracht. Dabei ist gemeint, daß das Meßgerät in die Steckdose gesteckt wird und der Verbrauche in das Meßgerät eingesteckt wird. In unserem Beispielsbild zeigen wir die Messung einer Kaffeemaschine während des Betriebes. Hier könnt Ihr sehen, wie einfach der Einsatz eines solchen Meßgerätes sein kann.

 

Energiemessgerät - Display zeigt den aktuellen Verbrauch an

Immer noch bei unserer Kaffeemaschine im Einsatz, könnt Ihr hier deutlich sehen, welchen Verbrauch die Kaffeemaschine gerade hat. Um den Kaffee aufzubrühen, benötigt diese etwa 741 Watt.

 

Würde diese jetzt genau 10 Minuten benötigen, um eine ganze Kaffee aufzubrühen und würden wir diese jeden Tag im Jahr einmal am Tag laufen lassen, hätte diese einen Verbrauch von 7,66 EUR. Wie sich dieser Wert errechnet, seht Ihr im unteren Rechenbeispiel.

 

 

Beispiel-Rechnung:

365 Tage x 10 Minuten = 3650 Minuten -- 3650 Minuten / 60 = 60,83 Stunden --

60,83 Stunden x 741 Watt = 45075,03 Watt = 45,07 KWatt

 

Bei einem Durchschnittlichen Energiepreis von 0,17 EUR pro KW ergäbe dies einen Betrag von 7,66 pro Jahr

Also nicht wirklich ein Stromfresser. Die Kaffeemaschine und der Kaffee ist gesichert. - Bei anderen Geräten sieht dies jedoch schon anders aus.

 

Um sich jedoch solche Rechnungen für jedes Gerät zu ersparen,

verfügen die meisten Geräte über eine Aufzeichnungsfunktion und berechnen den Verbrauch und die Kosten gleich mit. Die aufgezeichneten Werte  solltet Ihr Euch in eine Tabelle mit dem Gerätenamen notieren! So habt Ihr am Ende eine Übersicht über alle Eure Geräte und könnt zu einem späteren Zeitpunkt und einer erneuten Messung Vergleiche heranziehen.

 

Energie-Meßgeräte gefunden bei Conrad.de:

Energiekosten-Messgerät Energy-Check 3000

 

Energiekosten-Messgerät Monitor 3000

Check-3000Schnellen Einsatz zeichnen beide Geräte aus. Durch Eingabe des Strompreises Eures Stromanbieters können diese Geräte den Stromverbrauch auf das Jahr in EUR und Cent errechnen.

 

Preis ca. 23 EUR bei Conrad.de

 

monitor-3000Das Gerät verfügt über eine großes und gut leserliches Display und läßt sich auch bei Geräten mit geringeren Verbrauch gut einsetzen. Auch dieses Gerät errechnet die Stromkosten.

 

Preis ca. 40 EUR bei Conrad.de

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Atom ]
[ Elektronenmangel ]
[ Elektronenüberschuss ]
[ Elektrizitätsmenge ]
[ Elektrische Spannung ]
[ Elektrischer Strom ]
[ Elektrischer Widerstand ]
[ Valenzelektronen ]
[ Multimeter ]
[ Prüfzeichen & Labels ]
[ Energiekosten-Messgeräte ]
[ Energiesparen ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen