Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Wenn unter Windows die Festplatte nur mit 127 GB Kapazität angezeigt wird

Ein kleines Problembei Windows XP kann dazu führen, dass die Festplatte nur mit einer Speicherkapazität von 127 GB angezeigt wird

In der heutigen Zeit sollte diese Art der Fehlermeldung eigentlich der Vergangenheit angehören. Moderne Mainboards kennen bereits große Festplatten mit höherer Speicherkapazität, die über 127 GB hinausgeht.

 

Bei Windows XP ohne installierten Servicepack kam es jedoch öfters vor, dass Festplatten mit einer höheren Speicherkapazität über 127 GB nicht mit ihrer vollen Speicherkapazität angezeigt wurden beziehungsweise deren Speicherkapazität nur mit 127 GB angezeigt wurde.

 

Dieses Problem sollte mit dem Servicepack 1 von Microsoft für Windows XP behoben seien. Trotzdem kommt es ab und an vor, dass auch größere Festplatten immer noch mit einer Speicherkapazität von 127 Gigabyte angezeigt werden.

 

Lösung des Problems mit der Anzeige von 127 GB

In der Regel kann man das Problem schon alleine damit lösen, indem man Windows XP mit dem Servicepack 2 von Microsofts updated. Hiermit sollten nun alle größeren Festplatten ordnungsgemäß in das Betriebssystem eingebunden werden und auch angezeigt werden.

 

Ist das Problem immer noch nicht behoben, dann solltet Ihr überprüfen, ob sich der Wert EnableBigLba in der Registrierungsdatei von Windows befindet.  Öffnet dazu den Registrierungseditor von Windows XP und navigiert zu folgendem Eintrag:

 

HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Atapi\Parameters

 

Hier suchte er den Wert EnableBigLba raus und überprüft, ob dieser auch auf 0x1 steht.

 

 

Falls der Wert nicht vorhanden ist

Ist der Wert über euch nicht eingetragen oder hat dieser eine andere Wertangabe, dann solltet Ihr ihn erstellen beziehungsweise den Wert ändern.

 

Wenn der Wert nicht vorhanden ist, dann klickt einmal rechts in das rechte Fenster und während im Kontextmenü den Eintrag Neu und dann DWORD. Geht den neuen Wert gehen nahmen EnableBigLba und gebt diesen anschließend den Wert 0x1.

 

 Ist der Wert bereits vorhanden, dann klickt bitte doppelt auf diesen Eintrag und weißt diesen dann anschließend den neuen Wert zu.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ USB Stick wird nicht angezeigt ]
[ Festplatte wird unter Windows nur mit 127 GB angezeigt ]
[ Wenn im Gerätemanager CD-Laufwerke oder DVD-Laufwerke nicht mehr angezeigt werden ]
[ USB Stick formatieren ]
[ USB Stick Dateisystem auf fehler prüfen ]

 

 

 © 2003 - 16,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen