Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

USB Stick wird in der Arbeitsplatzumgebung von Windows nicht angezeigt

Wenn Windows im Arbeitsplatz und im Explorer den eingesteckten USB Stick nicht anzeigt, muss das nicht immer ein großes Problem sein...

Das kann einfach ärgerlich sein. Gerade hat man sich einen neuen USB Stick zugelegt oder als Geschenk bekommen und möchte diesen ausprobieren und damit arbeiten. Nun wird dieser am Computer angeschlossen und Windows gibt einen Laut wieder und zeigt auch an, dass das gerade installierte Gerät nun verwendet werden kann. Aber, es wird kein Wechseldatenträger bzw. kein USB Stick in der Arbeitsplatzumgebung angezeigt.

 

Nun stellt sich die Frage, wo dieses Gerät angezeigt wird oder wie man es erreichen kann. In den meisten Fällen ist die Lösung denkbar einfach.

 

Gerade bei Computern mit mehreren Festplatten, mehreren Partitionen und mehreren Laufwerken, wie CD- und DVD- ROM, kommt es häufig vor, dass diese Geräte nicht angezeigt werden.

 

Schuld ist die Laufwerksbuchstaben - Vergabe von Windows

Wird ein neues Laufwerk, ob nun Festplatte, CD- / DVD- ROM oder zum Beispiel ein USB Stick an den Computer angeschlossen, muß Windows einen neuen Laufwerksbuchstaben für dieses Laufwerk vergeben. Wird dabei ein Laufwerksbuchstabe erwischt, der bereits vergeben ist, wird das Laufwerk nicht angezeigt oder nicht richtig angezeigt. In einigen Fällen kann man beobachten, dass der USB Stick als CD-ROM angezeigt wurde. Dieser konnte auch über diesen Laufwerksbuchstaben angesprochen werden, allerdings das CD-Laufwerk nun nicht mehr.

 

 

Problembehebung über die Computerverwaltung

Mittels der Computerverwaltung und der Datenträgerverwaltung kann man diesem Problem bzw. Fehler schnell auf die Schliche kommen. In dieser werden alle angeschlossenen Laufwerke nacheinander angezeigt bzw. aufgelistet.

 

Öffnet hierzu die Computerverwaltung über einen Rechtsklick auf das Arbeitsplatzsymbol und wählt im Menü den Eintrag VERWALTUNG aus. Alternativ könnt Ihr auch den Weg über die Systemsteuerung wählen. Hier navigiert Ihr zu dem Eintrag Datenspeicher / Datenträgerverwaltung und öffnet diesen.

 

Im unteren Beispielsbild könnt Ihr nun eine Auflistung der verschiedenen Laufwerke erkennen. Ein eingesteckter USB Stick wird in diesem Fall als Datenträger 2 / Wechselmedium mit 128 MByte und als Online angezeigt. Verwendet Euer USB Stick nun einen schon bereits verwendeten Laufwerksbuchstaben, so solltet Ihr diesen ändern.

 

Wie Ihr das macht findet Ihr mit einer genauen Anleitung und mit mehr Hintergrundwissen auf der Seite Windows 2000 und XP Laufwerksbuchstaben ändern. Mehr zum USB Stick findet Ihr auf der Seite USB Stick - die kleinen Speichermonster.

 

Anzeige und Auflistung der Laufwerke in der Datenträgerverwaltung von Windows XP

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ USB Stick wird nicht angezeigt ]
[ Festplatte wird unter Windows nur mit 127 GB angezeigt ]
[ Wenn im Gerätemanager CD-Laufwerke oder DVD-Laufwerke nicht mehr angezeigt werden ]
[ USB Stick formatieren ]
[ USB Stick Dateisystem auf fehler prüfen ]

 

 

 © 2003 - 16,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen