Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Status: Netzwerkadresse beziehen

Trotz fest vergebener IP-Adresse meldet das Netzwerk bzw. der Netzwerkadapter den Status: Netzwerkadresse beziehen! Warum diese Meldung kommt und wie man Sie behebt...

Seit neustem zeigt das Netzwerk-Icon in der Taskleiste ein seltsames Symbol und meldet ständig den Status: Netzwerkadresse beziehen! Und das trotz fest vergebener IP-Adresse!

 

Woran dieser Fehler liegt und wie man diesen beheben kann, erfahrt Ihr in diesem Artikel!

 

Wie bei so vielen Dingen, kann eine Störung durch mehrere Fehler verursacht werden. Ich beschreibe daher in diesen Artikel den Fehler, der am häufigsten für diese Fehlermeldung verantwortlich ist.

 

Trotz fest vergebener Einstellungen für IP-Adresse, Subnetzmaske, Standardgateway und DNS-Serveradresse unter den Eigenschaften von Netzwerkverbindung und Internetprotokoll (TCP/IP) und einer bestehenden Verbindung meldet Windows diesen Fehler! Na, im eigentlichen Sinne ist dies ja kein Fehler!

Geht man in die Einstellungen bzw. Eigenschaften der Netzwerkverbindung und schaut unter den Eigenschaften der TCP/IP - Verbindung rein, so sieht alles ganz normal aus und man kann keine fehlerhaften Einstellungen finden.

 

Wer hier sucht, der sucht nach dem Fehler vergebens.

Das Geheimnis liegt in der Dienste - Verwaltung, genauer gesagt beim Dienst für DHCP-Clients. Aus welchen Gründen auch immer, wurde der Dienst von der automatischen Startart auf manuell oder sogar auf deaktiviert gestellt.  Zumeist kommt dies vor, wenn man einmal wieder versucht hat, unsinnige oder nicht benötigte Dienste abzuschalten. Beim nächsten Neustart des Computers hat man dies dann vergessen und wundert sich nun über diese Meldung des Netzwerkes.

 

DHCP-Client Dienst unter Windows 2000 und Windows XP steht auf Manuell

 

Um das ganze nun zu beheben, geht Ihr in die Computerverwaltung oder in die Diensteverwaltung und stellt den DHCP-Dienst wieder auf automatisch um und startet den Dienst. Nun sollte sich auch gleich das Netzwerk - Icon in der Taskleiste normalisieren und zum Standard - Icon zurück kehren.

 

Das war es dann auch schon! Kleiner Ursache, große Auswirkung.

Noch eine kleine Info zum Abschluss: Der Fehler bzw. die Meldung betrifft nicht nur verkabelte Netzwerke sondern auch WLAN - Netzwerke.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Status Netzwerkadresse beziehen ]
[ Windows XP Vista im Netzwerk ]
[ Fehlercode bei Netzwerkfehlern ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen