Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Personal Computer, Versicherung und Hausratversicherung

Was Computer mit den Versicherungen zu tun haben... Computerversicherungen

Um die Frage zu klären, müssen wir erst einmal tiefer in die Tasche greifen. Viele Hausratversicherungen wurden vor Jahren abgeschlossen. Dabei wurde zumeist eine Deckungssumme berücksichtigt, die den damaligen Standard beziehungsweise dem damaligen Inventar eines Hauses oder einer Wohnung entsprach. Mit den Jahren jedoch wurden mehr oder besserer Geräte, Möbel und weitere Einrichtungsgegenstände angeschafft. Somit kann es leicht sein, dass in einem Schadensfall die Deckungssumme der Hausratversicherung nicht mehr ausreicht.

 

Dabei sollten natürlich auch teure Geräte, wie zum Beispiel der Computer mit allen Peripheriegeräten, berücksichtigt werden. Kommt es zu einem Schadensfall, so kann es sein, das die Versicherungssumme nicht mehr ausreicht, um den kompletten Schaden abzudecken.

 

Punkt - Was umfasst in der Regel die Hausratversicherung? Was umfasst in der Regel die Hausratversicherung?

Info! Der hier genannte Umfang einer Hausratversicherung kann von Versicherung zu Versicherung variieren. Dabei gibt es jedoch Grundgefahren, die eine Hausratversicherung abdecken sollte.

Folgende Grundgefahren werden durch die Hausratversicherung abgedeckt: Brand, Blitzschlag, Explosion, Einbruchdiebstahl, Raub, Vandalismus, Leitungswasser, Rohrbruch, Frostschäden, Sturm, Hagel. Zumeist werden auch die daraus entstehenden Schäden mitversichert. Einige Versicherungsanbieter bieten zudem noch zusätzliche Möglichkeiten an, den Hausrat zu versichern. Hierunter würden zum Beispiel Glas und Glasbruchschäden zählen, so wie der Diebstahl eines Fahrrades oder ähnlichem.

 

Punkt - Was hat dies nun mit dem Computer zu tun? Was hat dies nun mit dem Computer zu tun?

Gehen wir einmal davon aus, dass durch ein Gewitter und einem daraus resultierenden Blitzschlag ein Überspannungsschaden an ihrem Computer entstanden ist. Nun möchten Sie diesen Schaden Ihrer Versicherung / Hausratversicherung melden. Eine gute Versicherung sollte den entstandenen Schaden an Ihrem Computer übernehmen.  Somit können sie zumindest dann sicher sein, dass sie in einem Schadensfall einen Teil oder sogar die gesamte Schadenssumme ausgezahlt bekommen und sich so einen neuen Computer leisten können.

 

Punkt - Was tun, wenn die Deckungssumme der Hausratversicherung nicht ausreicht oder man seinen Computer extra versichern möchte? Was tun, wenn die Deckungssumme der Hausratversicherung nicht ausreicht oder man seinen Computer extra versichern möchte?

Wenn man sich nicht sicher ist, dass die Deckungssumme der Hausratversicherung ausreicht, sollte man am einfachsten beim Versicherungsgeber Nachfrage. Somit lässt sich schnell und einfach herausfinden, ob man seine Versicherung erhöhen muss oder nicht. Am besten ist es, sich dies noch einmal schriftlich bestätigen zu lassen.

Wenn Sie Ihren Computer speziell versichern möchten, dann geht dies auch. Hierzu finden Sie bei verschiedenen Versicherungsanbietern eigene Computerversicherungen. Die Beiträge können dabei von 3 bis 15 € pro Monat variieren. Hierbei ist zumeist ausschlaggebend, wie hoch der Kaufpreis Ihres Computers und der eventuell mit zu versichernden Peripheriegeräte war. Auch werden Versicherungen mit Selbstbeteiligung und ohne Selbstbeteiligung angeboten. Unterschiede gibt es wie bei jeder anderen Versicherung auch, in der Schadensabwicklung und bei der Summe, die in einem Schadensfall ausgezahlt wird.

In Anbetracht der geringen Versicherungssumme sollte man sich überlegen, seinen Computer zu versichern. Gerade bei einem Neukauf sollte man diese Überlegung anstellen.

 

Punkt - Werden von der Hausratversicherung auch Verluste von Computerdaten übernommen? Werden von der Hausratversicherung auch Verluste von Computerdaten übernommen?

Zu diesem Thema gibt es bereits ein Gerichtsurteil, das da sagt, dass eine Hausratversicherung beziehungsweise ein Anbieter einer Hausratversicherung nur für den entstandenen Schaden an Geräten aufkommen muss. Die Daten, die sich auf einer Festplatte oder einem externen Datenträger befanden, werden nicht mitversichert. Hierzu kann man jedoch spezielle Versicherung abschließen. Zudem sollte man in regelmäßigen Abständen Backup’s von seinen Daten machen. Dies ist die beste Versicherung gegen Datenverlust.

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Computer und Versicherungen ]
[ Firewall Software ]
[ Browser Firefox Downloaden ]
[ DSL-Router ]
[ DSL-Router Konfiguration NAT ]
[ DSL-Router Firewall ]
[ DSL-Router Firewall - Ports einstellen ]
[ DSL-Router Firewall richtig konfigurieren ]
[ DSL-Router Firewall richtig konfigurieren S.2 ]
[ DSL-Router mit Dauerverbindung zum Internet ]
[ Spyware ]
[ Adware ]
[ Emails Spam-Mail - Junkemail S.1 ]
[ Emails Spam-Mail - Junkemail S.2 ]
[ Emails Spam-Mail - Junkemail S.3 ]
[ Emails Spam-Mail - Junkemail S.4 ]
[ Emails Spam-Mail - Junkemail S.5 ]
[ Schützen des Speichers ]
[ Spam-Mails ]
[ Anti Spam Filter und Spam Blocker ]
[ Privates Surfen oder Browsen für mehr Sicherheit im Internet ]
[ Beim Internet Explorer 8 den Browser Verlauf löschen ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen