Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Benutzerkonten unter Windows 2000 und XP verwalten und erstellen

Mit den Benutzerkonten von Windows kann man verschiedene Konten für unterschiedliche Benutzer eines Computers lokal auf dem Computer verwalten, erstellen oder löschen

Jeder Computer, auf dem Windows 2000 oder Windows XP installiert wurde, verfügt in der Regel über zu mindestens ein Benutzerkonto. Dieses Benutzerkonto wird automatisch angelegt und bezeichnet den Administrator des Computers. Dieses Konto ist unbedingt wichtig, damit man Systemeinstellungen ändern kann, lokale Sicherheitsrichtlinien verwalten kann, neue Hardware oder Software installieren und neue Benutzer auf dem Computer installieren kann.

 

Wenn mehrere Personen an einem Computer arbeiten, haben Benutzerkonten einen Vorteil!

Für jede Person, die an einem Computer arbeitet, kann man ein eigenes Benutzerkonto erstellen beziehungsweise anlegen. Das hat einen großen Vorteil, wenn die verschiedenen Personen an unterschiedlichen Aufgaben arbeiten oder einfach nur, um eigene geschriebene Dokumente, Bilder oder sonstige Dateien vor anderen schützen möchten. Jeder User, der den Computer benutzt und über ein eigenes Anmeldekonto verfügt, erhält auf den Computer einen eigenen Ordner, indem er seine Dateien speichern kann. Andere Personen mit einem eigenen Benutzerkonto, können die Dateien der anderen Benutzer nicht einsehen, das betrifft natürlich nicht den Administrator des Computers.

 

Zudem hat ein eigenes Benutzerkonto für jede Person, die auf dem Computer arbeitet, weitere und große Vorteile. So kann jede Person, die über ein eigenes Benutzerkonto verfügt, den eigenen Desktops von Windows individuell für sich gestalten. Somit können verschiedene Benutzer des Computers unterschiedliche Desktop Oberflächen haben. Ein weiterer Vorteil ist es, dass jeder auf den lokalen Computer angemeldete Benutzer über einen eigenen oder mit dem Namen Favoriten verfügt. In diesem Ordner Favoriten werden die verschiedenen Internetseiten verwaltet, die sich ein Benutzer im Ordner eigene Favoriten abgelegt hat.

 

Benutzerkonten mit unterschiedlichen Berechtigungen!

Lokale Benutzerkonten auf einem Computer haben zudem noch weitere Vorteile, wie z.B. die Rechtevergabe für die verschiedenen Benutzer beziehungsweise Benutzerkonten. So können zum Beispiel mehrere Personen Administratorrechte bekommen, nur als Hauptbenutzer auf dem Computer angemeldet werden, nur als einfache Benutzer oder nur einen Gastzugang für das lokale System bekommen. Je nach Benutzerrechte kann die angemeldete Person mehr oder weniger auf dem Computer machen. Benutzern, die sich als Gäste angemeldet haben, dürfen z.B. keine Systemweiten  Änderungen vornehmen oder zum Beispiel Software installieren.

 

Wenn Ihr mehr über die verschiedenen Benutzerkonten und die verschiedenen Berechtigungen der einzelnen Benutzerkonten erfahren möchte, dann solltet Ihr euch den nächsten Artikel Benutzerkonten und Benutzerberechtigungen durchlesen.

 

 

Schnellzugriff auf die verschiedenen Themen:

- Benutzerkonten - unterschiedliche Berechtigungen
- Neues Konto erstellen über Benutzerkonten
- Neues Konto erstellen über Computerverwaltung
- Passwort ändern über Benutzerkonten
- Passwort ändern über Computerverwaltung
- Gastkonto aktivieren über Benutzerkonten

 

Benutzerkonten - unterschiedliche Berechtigungen

Eine Übersicht der verschiedenen und unterschiedlichen Berechtigungen für Benutzerkonten, wie man bei Windows einrichten kann beziehungsweise wie man den Benutzern zuweisen kann.

 

Neues Konto erstellen über Benutzerkonten

Wenn ihr ein neues Benutzerkonto erstellen möchte, dann könnte das über die Systemsteuerung und den dort enthaltenen Eintrag beziehungsweise Symbol Benutzerkonten bewerkstelligen.

 

Neues Konto erstellen über Computerverwaltung

Ihr könnt natürlich auch ein neues Benutzerkonto über die Computerverwaltung von Windows erstellen und anlegen. Wie das funktioniert er fahrt ihr in diesem Artikel.

 

Passwort ändern über Benutzerkonten

Wenn ihr ein Passwort beziehungsweise ein Kennwort für einen Benutzer beziehungsweise für ein Benutzerkonto ändern möchtet, dann könnte das über die Systemsteuerung und dem Eintrag Benutzerkonten machen.

 

Passwort ändern über Computerverwaltung

Eine weitere Möglichkeit um ein Passwort oder ein Kennwort für ein Benutzer beziehungsweise für ein Benutzerkonten zu ändern, ist der Weg über die Computerverwaltung.

 

Gastkonto aktivieren über Benutzerkonten

Wenn ihr auf euren Computer Gästen den Zugriff gewähren wollt, dann könnt ihr das Gastkonto von Windows aktivieren. Damit können Gäste auf den Computer zugreifen beziehungsweise sich mit dem das Konto anmelden aber keine wesentlichen Änderungen vornehmen.

 

Gastkonto aktivieren über Computerverwaltung

Das Gastkonto kann man über zwei verschiedene Wege aktivieren. Einer der Wege ist über die Systemsteuerung und dann das Symbol Benutzerkonten und der andere Weg, der hier beschrieben wird, ist der über die Computerverwaltung.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Desktop-Windows ]
[ Dienste unter Windows 2000 XP ]
[ System-Windows ]
[ Energieoptionen-Windows ]
[ Netzwerk-Windows ]
[ Sicherheit-Windows ]
[ Tuning-Windows ]
[ Taskleiste-Windows ]
[ Startmenü-Windows ]
[ Aussehen von Windows einstellen ]
[ Treiber-Windows ]
[ Systemsteuerung-Windows ]
[ Benutzerkonten-Windows ]
[ Windows 2000 oder  XP installieren ]
[ Windows Herunterfahren ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen