Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Freie Sicht auf den Desktop von Windows XP zum Ablegen von Verknüpfungen oder Dateien

Sind viele Fenster unter Windows XP geöffnet, so wird es in der Regel schwer, eine freie Sicht auf dem Desktop von Windows selber zu erhalten. Dazu gibt es eine kaum bekannte Funktion unter Windows XP, die das erleichtert

Viele geöffnete Programme und somit auch Fenster können schon einmal ein Graus sein. Zahlreiche Fenster verdecken den Desktop von Windows XP und man hat meistens ein schweres Leid, wenn man diese alle einzeln minimieren muss, nur um einmal kurz an die Desktopoberfläche heranzukommen. Möchte man nun eine Verknüpfung oder eine Datei auf dem Desktop ablegen beziehungsweise speichern, so kann das schon einmal sehr umständlich werden. Viel besser wäre doch da eine Möglichkeit, alles in einem Zug so zu erledigen, dass die Fenster automatisch minimiert werden, wenn man eine Verknüpfung auf dem Desktop ablegen oder eine Datei auf dem Desktop speichern möchte.

 

Die meisten jedoch keinen eine versteckte Funktion von Windows XP kaum. Windows XP bringt nämlich genau eine solche automatische Funktion zum minimieren von Fenstern mit sich.

 

Als Beispiel dient eine Datei aus dem Explorer Fenster

Als Beispiel nehmen wir einmal ein geöffnetes Explorer Fenster und viele weitere geöffnete Fenster. Aus dem Explorer Fenster möchte man nun eine Datei auf dem Desktop verschieben beziehungsweise man möchte eine Verknüpfung zu dieser Datei auf dem Desktop erstellen.

 

Alles in einem Rutsch - Fenster automatisch minimieren, kopieren oder Verknüpfung erstellen

Um nun die Datei oder eine Verknüpfung auf dem Desktop zu erstellen, bedienen wir uns einer versteckten Funktion von Windows XP, die nun alles in einem Rutsch erledigt. Das heisst, die Dateien oder die Verknüpfung wird nun auf dem Desktop angelegt und die Fenster vorher automatisch minimiert.

 

Man sucht nun im geöffneten Explorer Fenster nach der Datei, die man auf dem Desktop verschieben beziehungsweise kopieren oder zu der man eine Verknüpfung erstellen möchte. Man markiert diese Datei mit der linken Maustaste und hält anschließend die linke Maustaste gedrückt. Mit gedrückter Maustaste zieht man nun die markierte Datei auf eine freie Fläche der Task-Leiste von Windows XP. Wartet man nun einige Sekunden, so werden alle geöffneten und maximierten Fenster von Windows XP automatisch minimiert und erscheinen dann nur noch in der Task-Leiste.

 

Nun kann man, man hat immer noch die linke Maustaste gedrückt, die Datei beziehungsweise die Verknüpfung auf eine freie Fläche des Desktop schieben. Jetzt lässt man die linke Maustaste los und Windows XP erstellt automatisch eine Kopie oder eine Verknüpfung zu der Datei.

 

Besonders eignet sich diese Methode dafür, wenn man zum Beispiel im Internet verschiedene URls einmal kurz zwischenspeichern und diese dafür nicht direkt mit in die Favoritenliste mit aufnehmen möchte. Wer es noch nicht ausprobiert hat, sollte es einmal machen. Dieser Weg der schnellen Minimierung der Fenster über die Task-Leiste ohne extra Schaltflächen oder Tastenkombination ist eine sehr praktische Sache.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Desktop Icons bei Windows XP anzeigen ]
[ Desktop-Symbole anordnen ]
[ Alle Desktop-Symbole schnell einblenden - ausblenden ]
[ Ordner oder Datei auf Desktop erstellen ]
[ Verknüpfung mit Ordner, Datei oder Programm erstellen ]
[ Anderes Symbol für System-Icons ]
[ Ordner Eigene Dateien verschieben ]
[ Eigene Bilder als Bildschirmschoner ]
[ Windows Fenster mit Doppelklick maximieren verkleinern ]
[ Desktop freimachen zum Ablegen von Verknüpfungen ]
[ Die Desktopbereinigung deaktivieren bei Windows XP ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen