Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

Wie kann man Informationen zu laufenden Prozessen anzeigen lassen

Wenn man eine Übersicht über die laufenden Prozesse von Windows haben möchte, dann kann man sich diese Information über den Taskmanager holen beziehungsweise einsehen

Wie schon in dem Artikel Informationen zur CPU und Systemauslastung erhalten beschrieben, kann es ab und an Vorkommen, dass der Computer langsam und träge arbeitet beziehungsweise läuft. Das kann daran liegen, dass Anwendungen und Programme den Computer beziehungsweise die Rechenleistung der CPU und den Speicher des Arbeitsspeichers oder der Auslagerungsdatei übermäßig belasten. Jedoch können das auch im Dienste von Windows oder im Hintergrund anderweitige laufende Prozesse sein.

 

Taskmanager - Übersicht von laufenden Prozessen auf dem ComputerUm diesen Anwendungen, Programmen, Diensten oder Prozesse auf die Schliche zu kommen und deren CPU Auslastung anzuzeigen, könnt ihr den Taskmanager von Windows öffnen und euch eine Übersicht aller laufenden Prozesse aller Benutzer beziehungsweise euere laufenden Prozesse anzeigen lassen.

 

Um den Taskmanager zu öffnen, klickt Ihr einmal rechts auf die Taskleiste und wählt anschließend den Eintrag Taskmanager aus. Ein anderer Weg wäre über die Tastenkombination STRG + Alt + Entf. Hiermit öffnet ihr ein Fenster, das sich Windows Sicherheit nennt und in dem ihr den Schalter Taskmanager an klinken müßt.

 

Nachdem sich das Fenster geöffnet hat, wählt ihr den Kartenreiter Prozesse aus. Nun erhalte dir eine Übersicht der aktuellen laufenden Prozesse. Um nun zu sehen, welche Prozesse gerade die meiste CPU Auslastung haben, klickt Ihr im Fenster auf CPU Auslastung.

 

 

Die laufenden Prozesse sortieren lassen

Mit einem Klick auf CPU Auslastung werden die einzelnen Prozesse nach ihrer CPU Auslastung sortiert. Um die Prozesse zu sehen, die die höchste Auslastung haben, müsst ihr zweimal auf CPU Auslastung klicken.

 

Viele dieser Prozesse gehören zum Betriebssystem, wie zum Beispiel die svchost.exe. Je nach installierter Software beziehungsweise installierten Programmen, können die Anzahl und die Typen der laufenden Prozesse variieren. In unserem Beispielbild oben seht Ihr zum Beispiel die Einträge iexplorer.exe ( Prozess für den Internet Explorer), skypePM.exe ( für das auf meinem Computer installierte Programm Skype) oder Fusion.exe ( für das Programm NetObjects Fusion, mit dem ich diese Homepage erstelle).

 

In den meisten Fällen hat der Leerlaufprozess die höchste CPU Auslastung. Das sollte euch nicht weiter verwundern! Der Dienst beziehungsweise der Prozess verwendet nicht in Wirklichkeit die ganze CPU beziehungsweise lastet die CPU mit den angegebenen Wert aus. Dieser Eintrag bedeutet nichts anderes, als das dem Computer beziehungsweise der CPU langweilig ist und gerade nichts zu tun hat.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Zeitserver im Internet ]
[ Zeit unter Windows 2000 ]
[ Zeit unter Windows XP ]
[ GDISK ]
[ Laufwerksbuchstaben ]
[ Automatische Updates ]
[ Automatische Anmeldung ]
[ Festplatte mit Windows defragmentieren ]
[ Festplatte mit Windows partitionieren ]
[ Win 2003 Server - Grund für Neustart abschalten ]
[ Win 2000 XP Computername ]
[ MSDOS.SYS ]
[ Systeminformation Windows ]
[ Festplattentools ]
[ Information CPU Auslastung ]
[ Informationen laufender Prozesse ]
[ Systemwiederherstellung Schutz vor Systemänderungen ]
[ cmd.exe - Eigenschaften einstellen ]
[ Versteckte Systemdateien anzeigen ]
[ Wo findet man den Gerätemanager ]
[ Systemkonfiguration Windows XP ]
[ Fehlerberichterstattung bei Windows XP aktivieren - deaktivieren ]
[ Windows XP sauberer Neustart ]
[ Partitionieren mit Windows ]

 

 

 © 2003 - 16,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen