Hilfe und Anleitungen zum Computer, zum Netzwerk und zu Windows

Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe 2k & XP

- PC-Hilfe Windows 7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL, DFÜ & Internet

- Bücher

- Webmaster Ecke

 

Sonstiges

 

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

Infos zu IT-Berufe

 

- IT-Ausbildung

- Tätigkeitsfelder

- Voraussetzungen

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

Energiesparen spezial

 

 

 

 

 

 

DOS - Stapelverarbeitung

Einfache Stapelverarbeitungsdateien

Jeder, der sich halbwegs mit MS-DOS und seinen Befehlen auskennt, ist grundsaetzlich in der Lage Batch Files zu schreiben, da diese, wie gesagt,  nur eine Aneinanderreihung von einzelnen DOS Befehlen sind.

 

Ich werde hier kurz erläutern, wie man ein Batch File erstellt.

  • man wechselt in ein Verzeichnis, auf das der Pfad in der AUTOEXEC.BAT gesetzt ist (z.B. C:\DOS), wenn man das Batch File in jedem Verzeichnis benutzen können soll.
  • man schreibt folgendes im DOS-Prompt: ”EDIT Name.BAT”, wobei [Name] für den Namen der Datei steht, mit dem die Datei dann aufgerufen werden kann.
  • nun wird der Basic Editor geladen, der ab MS-DOS 5.0 mitgeliefert wird.
  • wenn der Editor geladen ist, kann man schon beginnen den ersten Befehl einzugeben (siehe Bsp. its05.bat) und mit [ENTER] wechselt man in die naechste Zeile, wo dann der zweite Befehl eingegeben wird, usw.
  • nachdem man alle Befehle zur Zufriedenheit eingegeben hat, beendet man den Editor, natuerlich nicht ohne vorher die Datei zu speichern.

 

Ein Beispiel, wie Batch Files unter DOS sinnvoll eingesetzt werden können:

 

its05.BAT, ein Batch, welches den Inhalt eines Verzeichnisses mit Hilfe des Befehls DIR anzeigt.

 

Im Batch File steht nur die folgende Zeile:

dir /p /o /a

 

Mit diesem Befehl werden alle Dateien des derzeitigen Verzeichnisses in alphabetischer Reihenfolge angezeigt, wobei nach jeder angezeigten Seite auf eine Bestätigung gewartet wird.

 

Wenn die Datei its05.BAT in C:\DOS liegt, auf den der Pfad gesetzt ist, so kann man ab nun aus allen Verzeichnissen heraus diese Datei aufrufen. Man muß nur ”its05schreiben um alle Dateien mit Seitenumbruch und in alphabetischer Reihenfolge anzuzeigen und nicht mehr ”dir /p /o /a”. So kann man sich das navigieren unter DOS erheblich vereinfachen.

 

 

 Weiter - Zurück - ÜBERSICHT                                                      

HH

 

 

Weiterführende Links:

1. Übersicht - Stapelverarbeitung mit DOS unter Windows - BAT - Dateien

2. Einleitung - Grundlegendes

3. Einfache Stapelverarbeitungsdateien

4. Einfache Batch File Befehle und Kommandos - Seite 1

5. Einfache Batch File Befehle und Kommandos - Seite 2

6. Einfache Batch File Befehle und Kommandos - Seite 3

7. Parameter in Batch Files - Seite 1

8. Parameter in Batch Files - Seite 2

9. Weitere Batch File Befehle

10. Batch Files unter Windows 95 / 98

 

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Stapelverarbeitung - Einleitung ]
[ Stapelverarbeitungsdateien ]
[ Batch File Befehle & Kommandos 1 ]
[ Batch File Befehle & Kommandos 2 ]
[ Batch File Befehle & Kommandos 3 ]
[ Parameter in Batch Files 1 ]
[ Parameter in Batch Files 2 ]
[ Weitere Batch File Befehle ]
[ Batch Files unter W 95/98 ]

 

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen