kopf-beschreibung

 

 

 

Domainauswahl bzw. Auswahl des richtigen Domainnamen

Leider ist die Domain Auswahl des richtigen Namens nicht mehr ganz so leicht!

 

Wer auf der richtigen Suche nach einem geeigneten Domainennamen für seine neue Webseite ist oder bereits einen hat, der wird schnell feststellen, daß die Beantragung nicht mehr ganz so einfach ist, wie es einmal war. Häufig sind die meisten und vermeintlich auch besten Domainnamen bereits alle vergeben.

 

Aus diesem Grunde wird die Recherche und Auswahl nach einem guten Domainnamen immer schwierige und verbraucht viel kostbare Zeit. Aber der richtige Name für die eigene Domaine wird immer wichtiger.

 

Viele Suchmaschinen bewerten und Stufen Webseiten mit einem richtigen bzw. passendem Wort in der Domaine höher ein, als Domainen mit reinen Phantasienamen bzw. Buchstaben- oder Zahlenkombinationen. Der Domainname its05.de wurde früher bewusst gewählt, weil dieser die Abkürzung für Informations- und Telekommunikations - Technologie ist und die Zahl 05 für meine damalige Klasse. Sicherlich wäre hier ein Domainnamen mit Computer oder PC besser gewesen und macht sich auch noch nach vielen Jahren stark bemerkbar.

 

Ein Beispiel für einen guten Domainnamen:

Ein Internetuser gibt in einer Suchmaschine die Wörter “Wunderland” und “Luftschloß” ein. Nun hat die Domaine, die bereits eins der beiden Wörter im Domainennamen hat, den Vorteil. Wir nehmen also mal an, daß es zwei Domainen mit dem gleichen thematischen Inhalt gibt.

 

Die URL der ersten Domaine lautet www.wunderland-luftschloss.de und die andere lautet www.wl24.de.

 

Somit erhält die erste Domaine eine höhere Gewichtung, da ja bereits beide Suchwörter im Domainen-Namen enthalten sind.

 

Sie sollten also bei der Auswahl des Domainnamens direkt darauf achten, daß Sie einen Namen wählen, der auch später zum thematischem Inhalt Ihrer Website paßt.

 

Wortkombinationen im Domainnamen und bei der Domainauswahl beachten

Dabei ist es sogar besser, einen Namen zu nehmen, der aus Wortkombinationen besteht, als einen, der nur aus Buchstaben- und Zahlenkombinationen besteht. Diese lassen sich vielleicht leichter merken, sind jedoch für das Suchmaschinen-Ranking schlechter. Den Domänennamen sollte man bewusst recht kurz und einfach halten, damit der Internetbenutzer sich diese auch leichter merken kann. Das sollte man immer bei der Domainauswahl bedenken.

 

Wenn Sie auf der Suche nach einem geeigneten Domainnamen sind, kann Ihnen das nachfolgende Werkzeug beim Auswählen des Domainnamens behilflich sein:

 

 

 

Werbung

 

 

 © 2003 - 16,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen