Hilfe und Anleitungen zum

      Betriebssystem Windows 7

 Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- Nachrichten - News

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe

- PC-Hilfe Win7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL / DFÜ / Internet

- Webmaster - Ecke

- Bücher

 

 Sonstiges

- Startseite

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

 Infos zu IT-Berufe

- Ausbildung

- Tätigkeitsfeld

- Voraussetzung

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

 

 

 

 

Wenn unter Windows 7 der Papierkorb angeblich beschädigt ist und nicht mehr als leer angezeigt wird

Unter Umständen kann es vorkommen, dass der Papierkorb beziehungsweise das Symbol für den Papierkorb auf dem Desktop von Windows 7 nicht mehr als Lern gezeigt wird

Das nachfolgende Problem ist kein typisches Problem von Windows 7, sondern es auch schon aus den früheren Versionen von Windows, wie Windows XP oder Windows Vista, bekannt.

 

Manchmal kommt es vor, dass man Dateien gelöscht hat und diese dann in den Papierkorb verschoben wurden. Nun löscht man den Inhalt des Papierkorbs selber, so dass sich nichts mehr im Papierkorb befindet und das Symbol für den Papierkorb auf dem Desktop wird trotzdem als voll beziehungsweise gefüllt angezeigt. Egal wie oft man auch versucht, den Inhalt des Papierkorbs zu löschen, das Papierkorbsymbol ändert sein Aussehen nicht und wird als gefüllt dargestellt.

 

Die Ursache für dieses Problem sind häufig externe Laufwerke oder Speichermedien, von denen man Dateien gelöscht hat.

 

Das Papierkorbsymbol auf dem Desktop von Windows 7 wird wieder als leer angezeigtNach dem man die Dateien von den externen Laufwerken, wie zum Beispiel externe Festplatten, USB Sticks, oder anderweitiger Steckkarten, gelöscht hat, werden diese wie gewöhnlich durch das Betriebssystem erst einmal im Papierkorb gesammelt. Damit soll natürlich sichergestellt werden, dass versehentlich gelöschte Dateien gegebenenfalls wieder durch den Benutzer hergestellt werden können.

 

Nachdem man nun die externen Laufwerke gebraucht beziehungsweise benutzt hat, werden diese dann zumeist unachtsam durch den Benutzer vom Computer wieder getrennt. Und genau hier liegt das Problem.

 

Hat man vorher nicht den Papierkorb gelöscht, während die externen Laufwerken noch am Computer angeschlossen waren, kommt es zu einem Zwiespalt im Betriebssystem. Das Betriebssystem weiß nämlich, dass noch irgendwo gelöschte Dateien sich befinden, auch wenn der Inhalt des Papierkorbs selber gelöscht wurde.

 

Das Eigenschaftenfenster des Papierkorbs unter Windows 7Das eigentliche Problem liegt an den Ordnern des Papierkorbes

Sieht man sich einmal das Eigenschaftenfenster des Papierkorb es unter Windows 7 an, so wird einem sicherlich schnell klar, was gemeint ist. Für jedes Speichermedium legt Windows 7 einen eigenen Ordner für den Papierkorb mit dem Namen Recycle.bin an. Den Pfad findet man dann im Eigenschaftenfenster des Papierkorbes unter der Angabe Papierkorbpfad.

 

Wird nun das externe Laufwerk einfach vom Computer abgezogen, so verschwindet auch die Pfadangabe zu diesem Ordner beziehungsweise die Pfadangabe zu diesem Ordner ist nicht mehr sichtbar.

 

Löscht man nun die Dateien aus dem Papierkorb, so werden zwar die eigentlichen Inhalte des Papierkorbs gleicht aber nicht der Inhalt des Systemordners Recycle.bin auf dem externen Speichermedium. Diese können ja auch nicht gelöscht werden, wenn das externe Laufwerk gar nicht erst angeschlossen ist.

 

Es gibt zwei Lösungsmöglichkeiten für das Problem!

Das erneute löschen des Inhaltes des Papierkorbs mit angeschlossenen externen Laufwerken

Eine Möglichkeit, das Problem zu beheben ist, die externen Laufwerk erneut einen Computer anzuschließen. Diese Methode funktioniert zumeist nur dann, wenn sich noch Inhalte im eigentlichen Papierkorb befinden. Wird der Inhalt des Papierkorb es dann mit den angeschlossenen externen Laufwerken gelöscht, so kann Windows 7 unter Umständen auch den Systemordner Recycle.bin auf dem externen Laufwerk leeren. Fonds wird diese Methode, so wird anschließend das Symbol für den Papierkorb auf dem Desktop wieder richtig dargestellt.

 

Das Papierkorbsymbol unter Windows 7 neu zu ordnen

Falls die erste Methode nicht erfolgreich war, so kann man das Papierkorbsymbol unter Windows 7  neu zu ordnen. Dazu geht man folgende Schritte durch:

Als erstes klickt man mit der rechten Maustaste auf eine freie Fläche des Desktops von Windows 7 und klickt anschließend im Kontextmenü auf den Eintrag Anpassen.

Es öffnet sich nun ein Fenster, indem man Anpassungen für das Betriebssystem vornehmen kann. Auf der linken Seite findet man verschiedene Einträge, unter anderem auch Desktopsymbole ändern. Klickt man nun auf diesen Eintrag, so gelangt man zu einem neuen Fenster.

In diesem neuen Fenster werden einem die Desktopsymbole von Windows 7 angezeigt. Unter anderem findet man hier auch die Option für den Papierkorb. Vor diesem Eintrag beziehungsweise vor dieser Option entfernt man nun das Häkchen aus dem kleinen Kästchen. Im Anschluss klickt man auf die Schaltfläche Übernehmen. Nach einigen Sekunden kann man nun das Häkchen vor dem Eintrag Papierkorb wieder in das Kästchen setzen. Jetzt klickt man noch nacheinander auch die Schaltflächen Übernehmen und dann auf OK.

 

Nun sollte das Papierkorbsymbol durch Windows 7 neu zugeordnet worden sein und wieder richtig angezeigt werden.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Bootmanager fehlt - Fehlermeldung unter Windows 7 ]
[ Bootmanager liegt auf anderer Festplatte ]
[ Spracherkennung bei Windows Vista und Windows 7 Autostart deaktivien ]
[ Windows 7 zeigt keine externen Laufwerke in der Computerumgebung an ]
[ Wenn sich die Maus unter Windows 7 seltsam verhält ]
[ Wenn kein Treiber für Windows 7 zu bekommen ist ]
[ Probleme mit dem Sound und der Soundkarte unter Windows 7 ]
[ Papierkorb wird nicht mehr als leer angezeigt ]
[ Kontextmenüs und Ziehen & Ablegen funktioniert nicht mehr im Startmenü ]
[ Im Windows 7 Explorer bleibt die linke Seite leer ]
[ Fehlermeldung unter Windows 7 wegen fehlendem Microsoft Agent ]
[ Windows 7 reparieren - Wenn Windows 7 nicht mehr startet ]
[ Windows 7 reparieren - Windows 7 Reparatur im laufenden Betrieb ]
[ Probleme aufzeichnen mit dem Problemaufzeichnung von Windows 7 ]
[ Wenn Windows 7 langsamer startet als zu Anfang ]
[ Wenn der Task-Manager unter Windows 7 nicht mehr geht ]
[ Windows 7 Installer reparieren ]

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen