Hilfe und Anleitungen zum

      Betriebssystem Windows 7

 Wissen

 

- Startseite

- Abkürzungen

- Nachrichten - News

- PC-Windows

- PC-Windows 7

- PC-Hilfe

- PC-Hilfe Win7

- PC-Technik

- PC-Netzwerk

- PC-Sicherheit

- PC-Software

- Programmierung

- DSL / DFÜ / Internet

- Webmaster - Ecke

- Bücher

 

 Sonstiges

- Startseite

- Impressum

- Kontakt

- Disclaimer

- Web-Infos

- Banner

 

 Infos zu IT-Berufe

- Ausbildung

- Tätigkeitsfeld

- Voraussetzung

- Existenzgründung

- Elektrotechnik

 

 

 

 

 

Probleme aufzeichnen mit dem Problemaufzeichnung von Windows 7

Mit der Problemaufzeichnung kann man unter Windows 7 Probleme aufzeichnen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen. So kann man dann leichter von diesen Problemlösungen erhalten...

Windows 7 bietet eine Möglichkeit an, Schritte aufzuzeichnen, die zu einem Problem geführt haben könnten. Dabei ist es egal, ob es sich um Programmabstürze, auftauchende Probleme mit Treibern nach einer bestimmten Aktion oder um Systemabstürze handelt. Dabei werden alle durchgeführten Schritte genauestens verfolgt und aufgezeichnet.

 

Was mach die Problemaufzeichnung

Führt man die Problemaufzeichnung von Windows 7 aus, so werden, wie bereits erwähnt, alle durchgeführten Schritte genauestens verfolgt. Dabei werden alle Klicks auf die unterschiedlichsten Objekte, wie Fenster oder Taskleiste, als einzelnes Bild vom Monitor (Screenshoot) gespeichert. Kommt es nun zu einem Problem, so lässt sich leicht nach verfolgen, wann und bei welcher Aktion es zu diesem Problem kam.

 

Die einzeln gespeicherten Bilder geben später aneinander gereiht eine Diashow, so dass man den Weg, der zur Auslösung des Problems geführt hat, besser einsehen kann. Die jeweiligen Fensterbereiche, auf die man geklickt hat, werden dabei in den Bildern mit einem grünen Rahmen dargestellt.

 

Das ist jedoch noch nicht alles. Zusätzlich zu den Bildern wird noch eine Art schriftlicher Bericht angefertigt. In diesem findet man dann zum Beispiel das Aufzeichnungsdatum, das verwendete Betriebssystem (32 bit oder 64 bit), Programmpfade zu den jeweiligen Programmen, die einzelnen Punkte der Aufzeichnung und noch einiges andere.

 

Alles zusammen wird dann in eine zip-gepackte Datei mit der Endung .mht gespeichert. Entpackt man diese mht-Datei, so kann diese durch einen Doppelklick in einem Browserfenster geöffnet werden.

 

Wer jetzt überlegt, warum diese Datei gleich im Zip-Format gepackt wird, der wird dies sicher schnell herausfinden, wenn er diese Datei per Email an einen Bekannten oder einem anderweitig helfenden versenden möchte. Hiermit soll nicht nur an der Datentransferrate gespart werden, sondern das Versenden der Email geht auch schneller.

 

Die Problemaufzeichnung von Windows 7

Das Programm zur Problemaufzeichnung unter Windows 7

 

Problemaufzeichnung starten

Das Programm Problemaufzeichnung startet man, in dem man auf Start / Windows Symbol in der Taskleiste klickt und dann unter Programme / Dateien durchsuchen psr eingibt. Anschließend drückt man die Entertaste und das Programm Programmaufzeichnung wird gestartet.

 

Bedienung der Problemaufzeichnung

Die Bedienung der Problemaufzeichnung ist relativ leicht und eigentlich von jedem Benutzer leicht zu bedienen. Um vermeintliche Probleme mit Windows 7 oder Programmen aufzuzeichnen, klickt man auf die Schaltfläche Aufzeichnung starten. Somit wird die Aufzeichnung wie oben beschrieben gestartet.

 

Möchte man die Aufzeichnung stoppen beziehungsweise beenden, so klickt man auf die Schaltfläche Aufzeichnung beenden. Daraufhin fragt Windows 7 nach, wohin die Datei gespeichert werden soll. Hier gibt man nun einen Speicherort an, den man auch wieder relativ leicht finden kann.

 

Bei der Aufzeichnung werden standardmässig nur 25 Bilder erstellt. Das sollte in der Regel ausreichen, um das Problem zu lokalisieren. Wer jedoch mehr Bilder benötigt, der kann diese Anzahl erhöhen. Dazu klickt man auf den Pfeil neben dem Fragezeichen im blauen Kreis und klickt dann auf Einstellungen.

 

 

Werbung

Weiter nützliche Informationen rund um den Computer und Windows

[ Bootmanager fehlt - Fehlermeldung unter Windows 7 ]
[ Bootmanager liegt auf anderer Festplatte ]
[ Spracherkennung bei Windows Vista und Windows 7 Autostart deaktivien ]
[ Windows 7 zeigt keine externen Laufwerke in der Computerumgebung an ]
[ Wenn sich die Maus unter Windows 7 seltsam verhält ]
[ Wenn kein Treiber für Windows 7 zu bekommen ist ]
[ Probleme mit dem Sound und der Soundkarte unter Windows 7 ]
[ Papierkorb wird nicht mehr als leer angezeigt ]
[ Kontextmenüs und Ziehen & Ablegen funktioniert nicht mehr im Startmenü ]
[ Im Windows 7 Explorer bleibt die linke Seite leer ]
[ Fehlermeldung unter Windows 7 wegen fehlendem Microsoft Agent ]
[ Windows 7 reparieren - Wenn Windows 7 nicht mehr startet ]
[ Windows 7 reparieren - Windows 7 Reparatur im laufenden Betrieb ]
[ Probleme aufzeichnen mit dem Problemaufzeichnung von Windows 7 ]
[ Wenn Windows 7 langsamer startet als zu Anfang ]
[ Wenn der Task-Manager unter Windows 7 nicht mehr geht ]
[ Windows 7 Installer reparieren ]

 

 © 2003 - 17,  ITS05 & Screen4Dream,  Holger Külgen